Einlass- und Taschenregelung

Aufgrund der Größenordnung der Veranstaltung wird es aus Sicherheitsgründen auch in diesem Jahr im vorderen Bereich vor der Bühne wieder einen kontrollierten Zugang geben. Die ersten 5.000 Besucher bekommen am Einlass ein entsprechendes Bändchen, welches ihnen hier Zutritt und Wiedereinlass ermöglicht. 

Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, überprüfen wir gemeinsam mit den Behörden und dem Künstlermanagement alle sicherheitsrelevanten Abläufe und haben gemeinsam ein umfangreiches Sicherheitskonzept erstellt.

Je mehr wir dabei auf eure Unterstützung zählen können und ihr die Vorgaben berücksichtigt, desto schneller und effektiver sind die Kontrollen.

Für einen schnellen und reibungslosen Einlass empfehlen wir, lediglich das Konzert-Ticket, euer Mobiltelefon, euren Schlüsselbund und euer Portemonnaie bei euch zu tragen und auf alle weiteren Gegenstände zu verzichten. Bitte kleidet euch entsprechend dem Wetter unter Berücksichtigung der Dauer des Konzerts bis in die späten Abendstunden.

Folgende Gegenstände sind auf dem Konzertgelände erlaubt:

  •  Ausschließlich „Clutches“, Turnbeutel, Bauchtaschen und Taschen bis zur Größe eines Din A4 Blattes (20cm x 30cm).

Bitte lasst größere Taschen als die oben genannten zu Hause. Größere Taschen könnt ihr nicht mit auf das Veranstaltungsgelände mitnehmen. Flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis 100ml (max. 2 Stück pro Person) in geeigneten Plastikgefäßen.

Verbotene Gegenstände

Alle Gegenstände, die in der Grafik nicht unter den Erlaubten aufgeführt sind, sind auf dem Konzertgelände verboten. Hierzu gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich:

  • Taschen und Rucksäcke, größer A4
  • Professionelles Audio- & Videoequipment
  • Kameras und Kameraequipment
  • Selfie-Sticks
  • Regenschirme
  • Motorradhelme
  • Flüssigkeiten/Getränke, auch in Tetra-Packs und PET-Flaschen
  • Glasflaschen/Glasbehälter, Dosen
  • Waffen jeglicher Art
  • Bengalos, Feuerwerkskörper und ähnliches
  • Megaphone und Vuvuzelas
  • Tiere jeglicher Art
  • Laserpointer
  • Stühle, Sitzmöbel & alle anderen Sitzgelegenheiten
  • Picknick-Decken
  • Nietenschmuck, ungewöhnlich lange Geldbeutelketten, Sporen (beispielsweise an Stiefeln) und ähnliches
  • Powerbanks
  • Regenschirme

Wir freuen uns auf ein tolles Konzert mit Euch!

Euer Hamburger Kultursommer Team

Taschenregelung: Erlaubte und verbotene Gegenstände